Themen

Wunder gibt es immer wieder!

Heutzutage sind Sportreporter schnell mit hysterischen Superlativen zur Hand. Irre, Wahnsinn, Sensation! Was sich 1976 bei den Olympischen Spielen in Innsbruck zutrug, war hingegen wirklich ein kleines Wunder. Denn die als krasser Außenseiter angereiste deutsche Mannschaft gewann Bronze. Nicht Finnland, nicht die USA, sondern die Mannschaft von Xaver Unsinn. Systematisch hatte der Bundestrainer seiner Mannschaft die notwendige internationale Härte beigebracht, nachdem 1975 die WM in Deutschland ohne Gastgeber stattgefunden hatte. Nun schaffte das Team den Sprung in die obere Platzierungsrunde, besiegte sowohl Polen als auch die USA und gewann die Medaille durch den besseren Torquotienten. Als ein tschechischer Funktionär in der Kabine verkündete: „Ihr habt Bronze“, ging die Post ab. Teils noch in Schlittschuhen tobten die Spieler durcheinander. „Ein Wunder, dass danach keinem die Zehen fehlten“, schmunzelt heute Alois Schloder. Wir haben Schloder, Kühnhackl und die anderen Recken besucht und erklären, was das heutige Nationalteam von den Veteranen lernen kann. Wir wünschen eine vergnügliche Lektüre!

Dieses und folgende weitere Themen –  jetzt in der neuen Ausgabe von NoSports!

Eishockey
Keine Bronzemedaille in der deutschen Sportgeschichte ist derart von Mythen umrankt wie der dritte Platz, den das deutsche Eishockeyteam bei den Winterspielen 1976 in Innsbruck belegte. Der eiserne Zusammenhalt, die ruhige Hand von Coach Xaver Unsinn und eine gehörige Portion Glück verschafften dem Kader aus gerade mal 18 Spielern den größten Erfolg, den eine DEB-Auswahl bis heute erringen konnte. Wie erklären sich Kufen-Legenden wie Alois Schloder, Franz Reindl und Erich Kühnhackl den historischen Erfolg? Und was müsste passieren, damit die deutsche Mannschaft in Pyeongchang endlich mal wieder eine Medaille holt?

NOS_9_Webseite_Bilder_10

Boxen
Als Manuel Charr im November 2017 nach dem Punktsieg gegen den Russen Alexander Ustinow WBA-Schwergewichtsweltmeister wurde,
staunte die Boxwelt Bauklötze. Zwei Jahre zuvor war der „Koloss von Köln“ nach einer Schießerei in einem Imbiss mit einem Bauchschuss ins Krankenhaus gekommen. Im Mai 2017 hatte sich Charr, der seit Geburt unter einer Hüftdysplasie leidet, zwei neue Hüftgelenke einsetzen lassen. NoSports traf den Boxer bei den Vorbereitungen zur Titelverteidigung. Seinen Erfolg bringt Charr auf die einfache Formel: „Kondition schlägt Klasse“.

NOS_9_Webseite_Bilder_4

Skisprung
Bereits 1796 wunderte sich ein holländischer Seeoffizier über eine seltsame Angewohnheit der Norweger: „Vom Berge abfahrend, liefen sie
auf der Ebene. Dann war da ein Haufen Holz und Schnee von ziemlicher Höhe, den sie überspringen mussten.“ Heute ist Skisprung die rasanteste Sportart des Winters. Die Athleten gelten als federleichte Hasardeure, als Herren der Lüfte. Was macht die Adler so faszinierend?

Football
American Football wird gern als Synonym für das US-amerikanische Lebensgefühl genutzt. Der Super Bowl und die NFL halten weltweit die Sportwelt in Atem. Wer aber sind die 25 prägenden Köpfe, die dafür gesorgt haben, dass Football diesen einzigartigen Stellenwert besitzt?

Arena
Entweder-oder? Ringer-Weltmeister Frank Stäbler lässt seine Gegner gern fliegen

Schach
Großer Verlierer: Viktor Kortschnoi scheiterte an mysteriösen Joghurts des Geheimdiensts KGB  

Synchronschwimmen
Bill May ist der erste männliche Weltmeister in einer Disziplin, die es ohne ihn nie gegeben hätte

Hammerwerfen
Charlene Woitha erklärt, wie man beim Wurf Fahrt aufnimmt  

NOS_9_Webseite_Bilder_14

Humor
Wenn die Kettensäge brummt und die Einmann-Handsäge singt, wird es Zeit für Timbersports  

NOS_9_Webseite_Bilder_15

Olympia 2018
Der große NoSports-Almanach zu den Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang: Favoriten,  Termine, Fun-Facts  

Mixed Martial Arts
Vorher/nachher: MMA-Fighter Florian Aberger aus Graz  

Baseball
Wie treffsicher ist Profi-Pitcher Max Schmitz bei der Schneeballschlacht im Praxistest?  

NOS_9_Webseite_Bilder_12

Formel 1
In seinem neunten Jahr in der Königsklasse hofft Nico Hülkenberg auf mehr Action im Rennen und seinen ersten Podiumsplatz

NOS_9_Webseite_Bilder_13

Pferdesport
Der größte Star des kasachischen Sports ist ein Pferd namens Lazer. Es ist der Held im Kokpar, einer Disziplin, bei der Reiter um eine kopflose Ziege kämpfen  

Top Ten
Von Simon & Garfunkel bis Bruce & Bongo: Die besten Sportler-Referenzen in der Musik  

NOS_9_Webseite_Bilder_3

Biathlon
Der alte Mann und das Gewehr: Ole Einar Bjørndalen ist der erfolgreichste Wintersportler aller Zeiten. Jetzt tritt er ab  

Doping
Im Verfahren gegen Lance Armstrong geht es um viel Geld – und darum, den größten Betrug der Sportgeschichte aufzudecken  

NOS_9_Webseite_Bilder_2

Rückkampf
Markus Wasmeier war Deutschlands größter Skirennläufer – er kennt aber auch die Schattenseiten des Geschäfts  

Dies und vieles mehr jetzt in der neuen Ausgabe von NoSports!