Themen

Die Macht kommt bisweilen in seltsamer Gestalt daher. Mitunter hat sie einen Bierbauch, trägt eine Bürstenfrisur und schreiend bunte Hemden. Und dennoch jubeln stets die prall gefüllten Hallen, wenn Phil Taylor zu den Klängen des Snap!-Hits „The Power“ die Bühne betritt. Denn Taylor ist der erfolgreichste Darter aller Zeiten. Seit 1990 wurde er 16-mal Weltmeister und pulverisierte unzählige Rekorde. Statt in den Kneipen seiner Heimatstadt Stoke-on-Trent auf schlecht beleuchtete Scheiben zu werfen, ist Taylor heute ein vermögender und populärer Sportler. Auch weil er die Symbolfigur für den Boom des einstmaligen Kneipensports war. Darts ist heute ein großes Geschäft, füllt Arenen, sorgt für Top-Quoten im TV und hat eine Vielzahl von skurrilen Typen zu großen Stars gemacht, den glatzköpfigen Holländer Michael van Gerwen ebenso wie den stets bizarr kostümierten Schotten Peter Wright. Der größte Darter aber war stets Phil Taylor, der nun seine große Abschiedstournee absolviert. Aber wie schwer fällt ihm der Abschied nach Jahrzehnten im Spitzensport? Kann er auf das Spektakel verzichten? Wir haben ihn drei Tage begleitet. Viel Spaß beim Lesen!

NOS_8_Webseite_Bilder_

Weitere Themen in der neuen Ausgabe von NoSports:

Darts
Für die Darts-Gemeinde, so viel lässt sich schon jetzt prophezeien, wird die Welt im Jahr 2018 eine andere sein. Phil „The Power“ Taylor beendet nach der WM in London spätestens am Neujahrstag seine Laufbahn. Für die einstige Kneipensportart war der 57-Jährige aus Stoke-on-Trent in jeder Hinsicht ein Glücksfall. Ein Biermonster mit Killerinstinkt, das selbst das freidrehende Publikum in den stetig wachsenden Darts-Arenen nicht aus der Ruhe brachte. NoSports durfte den Mann, der für seine Disziplin bedeutender ist als Muhammad Ali für das Schwergewichtsboxen, drei Tage lang bei einem Wettkampf in Wolverhampton begleiten.

Seniorensport
Ehrgeiz ist keine Frage des Alters, wahrer Ehrgeiz stirbt erst, wenn das Leben vorbei ist. Immer mehr Menschen treiben bis ins hohe Alter Leistungssport. Zahllose Senioren nehmen an sogenannten Masterswettbewerben teil und machen dort Jagd auf Rekorde und Titel. Doch was treibt Menschen an, noch bis ins Greisenalter sportliche Höchstleistungen erzielen zu wollen? NoSports begleitete Welt- und Europameister aus den Altersklassen Ü80 und Ü90 bei Training und Wettkampf, erfuhr, welche positiven Auswirkungen sportlicher Erfolg auf die Lebensperspektive hat und dass sich an jede WM perfekt eine Urlaubsreise anschließen lässt.

NOS_8_Webseite_Bilder_17

Motorsport
Während die Welt über alternative Antriebstechniken diskutiert, ist Benzin auf den Rennstrecken in der US-amerikanischen Provinz noch immer der Stoff, aus dem die Träume sind. Unser Fotoreport von den Crash-Car-Kursen wirft ein Schlaglicht auf ein actiongeladenes Unterhaltungsgeschäft, das seltsam aus der Zeit gefallen scheint – und gerade deshalb so perfekt in das Land passt, das Donald Trump regiert.

Arena
Ein Trikot & seine Geschichte: der Rennoverall von Ayrton Senna 

Fechten
Hall of Fame: Das Florett-Team der Frauen bei Olympia 1988

Handball
Gipfeltreffen der Kreisläufer: Christian „Blacky“ Schwarzer, Weltmeister 2007, und Hendrik Pekeler, EM-Held 2016, diskutieren die Chancen des DHB-Teams bei der kommenden Europameisterschaft in Kroatien 

NOS_8_Webseite_Bilder_11
Billard
Der Deutsche Meister André Lackner lässt die Kugel fliegen – und erklärt den „Jump Shot“ 

Radsport
Nur die Harten kommen ins Ziel: Das „Transcontinental Race“ ist das strapaziöseste Radrennen auf dem alten Kontinent 

Tanzen
Die Welt- und Europameister im Zehn-Tänze-Wettbewerb vor und nach dem Turnier 

Humor
Asthmatische Hunde, verseuchtes Hack und leidenschaftliche Küsse: Wie sich überführte Dopingsünder rauszureden versuchen 

NOS_8_Webseite_Bilder_13
Eishockey
Die sowjetische Eishockeynationalmannschaft setzte in den späten
Siebzigern weltweit Maßstäbe. Nach dem Ende des Kalten Krieges revolutionierten etliche Spieler der „Red Army“ dann die NHL 

Skandal
Wie sexueller Missbrauch durch Trainer und Ärzte im US-Sport von Verbänden vertuscht wurde

Top Ten
Die NoSports-Liste der kuriosesten Regeln der Sportwelt 

Basketball
Mit 25 Jahren mischt Daniel Theis die NBA auf. Der Stoiker aus Salzgitter ist aktuell mit den Boston Celtics der einzige Deutsche in der US-Liga, der Titelansprüche ­anmelden kann 

Crime
Randy Lanier war ein Top-Renn­fahrer. Doch der Thrill auf der Strecke reichte ihm nicht 

NOS_8_Webseite_Bilder_23

Rückkampf
Eiskunstläuferin Katarina Witt über ihre Kämpfe mit Trainerin Jutta Müller, Verbalscharmützel mit Donald Trump und ihre größte Niederlage am grünen Tisch 

Dies und vieles mehr jetzt in der neuen Ausgabe von NoSports!